Donnerstag, 16. Februar 2012

Fotos: Guinea-Pig (ギニーピッグ) Special Collectors-Edition

Mit der Special Collectors-Edition hat das deutsche Label Devil Pictures die berühmte Kunstfilmreihe aus Japan, welche für ihre hervorstechende Brutalität und Grausamkeit bekannt ist, erstmals komplett auf DVD veröffentlicht. Doch nicht genug der Wohltat, so bietet die Box nette Extras, die ihr auf den folgenden Bildern ausgiebig begutachten könnt.

Label: Devil Pictures

1

1

1

1

1

1

Folgendes lässt sich in der Box finden:

  • Devil's Experiment (1985)
  • Flowers of Flesh & Blood (1985)
  • He Never Dies (1986)
  • Devil Woman Doctor (1986)
  • Android of Notre Dame (1988)
  • Mermaid in a Manhole (1988)
  • Making of Guinea Pig (1986)
  • Making of Devil Woman Doctor (1986)

Jeder Film kommt in einer normalen DVD-Hülle daher, welche sich alle in einem sehr stabilen Pappschuber befinden. more Außerdem befinden sich noch ein sehr schmuckes Poster, sowie ein T-Shirt (Größe L) in der Box. Auf der Vorderseite des Shirts ist der Schriftzug Would you be my.. und auf der Rückseite Guinea Pig? inkl. Logo zu sehen.

Alle Filme sind komplett ungeschnitten und das Ganze ergibt dann eine Gesamtlaufzeit von ungefähr 430 Minuten voller Blut, Folter, Gedärmen, einer verwesenden Meerjungfrau und vielem mehr.

Die Box ist, wie man sieht, auf 3000 Exemplare limitiert und handnummeriert.
Wer die Box damals nicht mitgenommen hat, der kann auf die etlichen Veröffentlichungen aus dem Hause XT-Video zurückgreifen, welche allesamt sehr ordentlich sind.

Link zum OFDb-Eintrag: Klick

Kommentare:

Borstel hat gesagt…

Coole Box. Leider ist das T-Shirt in Größe L!

ScreamQueen hat gesagt…

Die Reihe ist doch sicher stark geschnitten, oder?

ROBOENZA hat gesagt…

"Alle Filme sind komplett ungeschnitten und das Ganze ergibt dann eine Gesamtlaufzeit von ungefähr 430 Minuten"

Das stimmt schon so. ;)

klein hat gesagt…

@Borstel Das ist auch das erste, was ich eben gedacht habe. ^^ Ich kenne nur Teil 1,2 und 4 der Reihe, wobei The Devil's Experiment durch Authentizität und Flowers of Flesh and Blood durch sehr nette Make-Up-Effekte überzeugen. An Teil 4 habe ich kaum Erinnerungen, was wohl nem Halbdelirium zu verdanken ist. :)